Samstag, 19. März 2016

MEHR miteinander - Müllsammelaktion

Auch in diesem Jahr fand in Mehr eine Müllsammelaktion statt. Viele fleißige Helfer befreiten die Straßenränder von Unrat. Neben einer Duschkabine und zwei vollen Bierfässern wurden zahlreiche große Müllsäcke mit Abfällen jeglicher Art gesammelt. Anschließend trafen sich alle zum gemütlichen Miteinander neben Grillwurst und kühlen Getränken, um den gelungenen Nachmittag ausklingen zulassen.


Freitag, 29. januar 2016

Einladung Beisammensein Abschluss Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" 

Die Preisverleihung fand am 21. November in Herongen statt. Hans, Gerd, Barbara und Helmut waren dort, um die Preise entgegenzunehmen.

Mit dem Abschluss des Wettebewerbs wollen wir uns von "Unser Dorf hat Zukunft" nicht verabschieden. Wir werden uns weiter für 'Mehr.miteinander' engagieren und bitten alle Dorfbewohner sich auch in Zukunft aktiv mit einzubringen. Die Erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" wird am 29. Januar 2016 ab 19.00 Uhr mit einem geselligen Beisammensein in der Alten Schule gefeiert werden. Getränke an diesem Abend nur 50 Cent ;-)

 

Euer Orgateam.

 

Schöne Weihnachtsgrüsse von Ortsvorsteherin Rita derksen


Samstag, 12. Dezember 2015

Mehrer Weihnachtsmarkt - hier trifft man sich

Samstag am 12. Dezember 2015 ab 15 Uhr findet unser traditoneller Weihnachtsmarkt an der alten Schule in Mehr statt - klein, gemütlich und gesellig.

Freitag, 13. November

20:00 Uhr Vereinshaus Alte Schule Mehr


Tanzabend mit der Liveband " Idem Dito"

Tanzmusik aus den 60, 70, 80er Jahren bis heute


Abschlussfest Landeswettbewerb Unser Dorf hat Zukunft

Einladung für das Abschlussfest Landeswettbewerb 'Unser Dorf hat Zukunft 2015' am 31 Oktober 2015

„Die Macht des Bezüglichen“

Donnerstag, 1.10.2015

20:00 Uhr Vereinshaus Alte Schule Mehr

Premiere des Dokumentarfilms

„Die Macht des Bezüglichen“
von Lutz Baumann und Christoph Frauenlob


Eintritt frei


Apfelsaftaktion

Sonntag, 27.09.2015

11:00 Uhr bis 17:00 Uhr, Parkplatz vor der Alten Schule Mehr

Einfach Äpfel mitbringen und mit fachkundigen Helfern Saft pressen und abfüllen. Der Saft wird in 5L-Kartons abgefüllt (je nach Sorte ca. 10 kg Äpfel). Ein abgefüllter Karton (Bag in Box) mit Saft kostet 5,- Euro Kostenbeteiligung. Es können auch eigene Flaschen befüllt werden.

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung bei Petra van Aken, Schreinerei Mehr, Tel. 02826-992766 notwendig. Wir hoffen auf rege Beteiligung.



21.08 -24.08.2015

Kirmes in Mehr

Freitag und Samstag 3. Mehrer Montgolfiade, Start 18:00 Uhr

Mehr Informationen

Letzte Jahr war die Montgolfiade ein voller Erfolg
Letzte Jahr war die Montgolfiade ein voller Erfolg

Sonntag:

10:00 Uhr Festhochamt mit anschließendem Frühschoppen


Montag:

19:00 Uhr Ball mit dem Nieler Thron und der Tanzband Sackers


... und nach den Ballonstarts für alle im Kirmeszelt an der alten Schule:

 

Freitag: Ballon-Disco mit DJ Jens

 

Samstag: "Mehrer Höllenfeuer" mit der Live Band Under Cover


Mittwoch 19.08.2015

Besuch der Kommission zum Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft

 

Im letzten Jahr war die Präsentaion in der alten Schule sehr informativ
Im letzten Jahr war die Präsentaion in der alten Schule sehr informativ

Es ist so weit! Am Mittwoch, den 19.08.2015 besucht die Landeskommission unser Dorf. Wir beginnen um 11:30 Uhr auf Haus Zelem. Danach führt eine Bustour die Kommission durch das Dorf, die ca. 12:00 Uhr an der alten Kate bei Familie Spandaw im Stüvenest endet. Daran anschließend folgt ein Rundgang über die Wibbeltstraße zur Kirche und zur „Alten Schule“ bis ca. 12:30 Uhr. Vor und in der alten Schule präsentiert sich das Dorf in Form von „Marktständen“, an denen sich die Kommission informieren kann. Beendet wird die Präsentation mit einem kurzen Film kurz vor 13:00 Uhr. Wir laden alle Mehrer zu dieser Begehung und Präsentation ein. (An der Bustour können leider nur die Kommission und ein paar Vertreter teilnehmen). Für diejenigen die tagsüber nicht die Gelegenheit haben, ist die Präsentation in der alten Schule noch von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr zu besichtigen.

Wir hoffen auf rege Teilnahme, insbesondere auch am Abend.